Huobi, Binance & Bitmex führen die Rangliste

Huobi, Binance & Bitmex führen die Rangliste der BTC-Derivatemärkte auf CMC an

Coinmarketcap hat sein Versprechen eingelöst, die Bitcoin-Derivatemärkte auf einer separaten Seite einzustufen.
Huobi, Binance und Bitmex befinden sich jeweils auf den ersten 3 Positionen.
ByBit und OKEx belegen die Plätze vier und fünf. Das Volumen der Derivatemärkte bei Bitcoin Code deutet darauf hin, dass der fremdfinanzierte Handel immer beliebter wird. Bitcoin-Derivatehändler könnten mehr riskieren, als sie sich leisten können.

Ein kurzer Blick auf Coinmarketcap.com zeigt, dass die Website Coinmarketcap.com eine Metamorphose durchlaufen hat, was die Daten betrifft, die sie den Kryptohändlern und Investoren zur Verfügung stellt. Wenn Sie auf das Dropdown-Menü links auf der Seite klicken, erscheint eine Liste mit neuen Kategorien von Ranglisten. Der Screenshot unten veranschaulicht die neuen Auswahlmöglichkeiten auf Coinmarketcap besser.

Huobi, Binance und Bitmex sind die Top 3 auf den Märkten für Bitcoin-Derivate

Ein Klick auf die Kategorie Derivate zeigt, dass Coinmarketcap sein Versprechen, die BTC Perpetual Swaps-Märkte von den Spotmärkten zu trennen, eingelöst hat. Bereits Anfang Juni, als die Veränderungen noch im Gange waren, wurden die beliebten Derivateplattformen von Bitmex, Bybit und Deribit auf den Rängen 175, 177 und 179 eingestuft. Diese Platzierungen verwirrten die Händler, bevor Coinmarketcap enthüllte, dass sie die Derivatemärkte von den Kassamärkten trennten.

Leveraged Trading von Bitcoin ist populär geworden

Eine schnelle Addition des 24-Stunden-Handelsvolumens der Top 5 Bitcoin-Derivatemärkte zeigt, dass am letzten Tag Bitcoin-Kontrakte mit unbefristeter Laufzeit im Wert von 5,5 Milliarden Dollar gehandelt wurden. Auf der anderen Seite wird das 24-Stunden-Volumen des Bitcoin-Spotmarktes auf 15,959 Mrd. $ geschätzt. Dies bedeutet, dass das Volumen der Bitcoin-Derivatemärkte langsam zu dem der Spotmärkte aufholt, was auf eine zunehmende Anzahl von Händlern hindeutet, die ewige Bitcoin-Kontrakte bevorzugen.
Anzeige

Bitcoin-Derivatehändler könnten mehr riskieren, als sie sich leisten können, zu verlieren

Die letztere Theorie stimmt mit einer früheren Beobachtung niedriger Devisenreserven von Bitcoin überein, die darauf hindeutete, dass Händler es vorziehen, gehebelten Handel durch die Verwendung niedrigerer BTC-Guthaben zu nutzen. Beweise für diesen Trend bei Bitcoin Code wurden in einem Tweet des Teams von Glassnode vom 24. Juni hervorgehoben, das zu dem Schluss kam, dass die Bitcoin-Börsenbilanzen mit 2,624 Millionen BTC auf einem Jahrestief lagen.

Author Image
admin