Sharon war in der Jury

Sharon Osbourne wird in diesem Jahr zum X-Faktor zurückkehren, aber die Buchmacher erwarten nicht, dass sie ihn zu einem Gewinner macht, indem sie einen Akt zum Sieg begleitet.

Sharon war in der Jury für die erste Serie im Jahr 2004 und dauerte vier Jahre, bevor sie die Show verließ. Die 63-Jährige sagte Reportern, es sei „Zeit, weiterzumachen“ und startete einen vernichtenden Angriff auf Richterkollegin Dannii Minogue, sie habe „keinen Sinn für Humor“ und sei „schlecht plastisch operiert“ worden.

Buchmacher

Sharon kehrte 2013 für eine Serie zurück, und jetzt ist sie wieder in der ITV-Reality-Show als Supremo Simon Cowell schaut, um eine Quotenrutsche zu stoppen, die die Zuschauer langsam die Show verlassen hat, seit sie 2010 Rekordquoten gesehen hat.

Sportwetten Bonus für X Factor holen

„Ich bin überglücklich, mit Lou, Lou, der umwerfenden Nicole und dem unartigen Simon zurück zum X Factor zu gehen“, sagte sie nach der Bestätigung der Jury-Besetzung. „Aber vor allem kann ich es kaum erwarten, Baby Eric zu treffen.“  So gibt es auch dieses Jahr wieder einen Sportwetten Bonus und zwar von https://www.onlinebetrug.net/sportwetten/bonus/

Wird Sharon bei ihrer Rückkehr eine Tat zum Sieg führen? Die 63-Jährige hat in der Vergangenheit einen X-Factor-Sieger betreut und Sam Bailey zu einem Überraschungssieg im Jahr 2013 geführt, aber Ladbrokes glaubt, dass sie diesmal enttäuscht sein wird, indem sie mit 3:1 über Sharon als Mentorin spricht.

2
Die Jury für 2016. (Foto: itv.com/xfactor)
Stattdessen stehen die Buchmacher hinter einer anderen zurückkehrenden Richterin, Nicole Scherzinger. Die ehemalige Pussy Cat Doll hat James Arthur 2012 zum Sieg verholfen, bevor sie ein Jahr später die Ausstellung verließ, aber der Ausstieg von Nick Grimshaw, Rita Ora und Cheryl Fernandez-Versini hat zu ihrer Rückkehr geführt und Nicole ist 2/1 Mentorin des X Factor-Siegers 2016.

X Factor Chef Simon Cowell ist der 2/1 Favorit neben Nicole, während Louis Walsh 4/1 mit Ladbrokes ist, da er ein einjähriges Exil aus der Serie beendet. Der 63-Jährige verließ die Show im Jahr 2015 und beharrte darauf, dass er „dieses Jahr nicht für sie da war“, aber er wird 2016 zurückkehren, und die Zuschauer schaudern bereits darüber, was er durchmachen wird!

Und wo wir gerade von den Acts sprechen: Ladbrokes erwartet 2016 einen jungen Solo-Sieger. Die jüngste Dominanz der über 25-Jährigen wurde letztes Jahr von Louisa Johnson beendet und der Buchmacher hat die Kategorien Boys und Girls zu den gemeinsamen 2/1-Favoriten gemacht, mit den Overs 3/1 und den Gruppen 4/1.