Analisi dei prezzi Bitcoin: BTC Eyes Crucial Break oltre $9.350

  • Il prezzo del Bitcoin sta salendo costantemente sopra i 9.200 dollari e la media mobile semplice di 55 (4 ore).
  • Attualmente si trova ad affrontare una pesante area di resistenza vicino al livello di 9.350 dollari.
  • C’è stata una rottura al di sopra di una importante linea di tendenza ribassista con una resistenza vicina ai 9.090 dollari sul grafico a 4 ore della coppia BTC/USD (data feed da Coinbase).
  • La coppia deve stabilirsi sopra il livello di resistenza di $9.350 per iniziare un movimento sostenuto verso l’alto.

Il prezzo Bitcoin è scambiato in una zona rialzista sopra i $9.150 contro il dollaro USA. BTC deve guadagnare slancio rialzista sopra i $9.350 per una spinta verso la resistenza di $9.580 o $9.720.

Analisi del prezzo Bitcoin

Recentemente, il prezzo del Bitcoin Future ha formato una base di supporto vicino agli 8.900 dollari e ha iniziato un nuovo aumento rispetto al dollaro USA. BTC ha guadagnato il momentum rialzista sopra il livello di $9.100 e la media mobile semplice di 55 (4 ore).

Inoltre, c’è stata una rottura sopra una importante linea di tendenza ribassista con una resistenza vicina a $9.090 sul grafico a 4 ore della coppia BTC/USD. Ha aperto le porte per ulteriori guadagni sopra i 9.200 e i 9.300 dollari.

La coppia ha superato il livello di $9.320, ma sembra che stia lottando vicino ai livelli di $9.350 e $9.380 (una zona multi-touch). Si forma un massimo vicino ai 9.381 dollari e il prezzo sta attualmente consolidando i guadagni. Si sta negoziando vicino al 23,6% del livello di ritracciamento della fibra ottica del passaggio dal livello basso di $8.909 a quello alto di $9.381.

Sul lato negativo, ci sono molti supporti vicino al livello di $9.150 e la media mobile semplice 55 (4 ore). Il livello di ritracciamento del 50% di Fib del movimento verso l’alto dal basso di $8.909 a $9.381 è anche probabile che agisca come un forte supporto vicino al livello di $9.145.

Se il bitcoin non riesce a rimanere al di sopra del livello di $9.145, c’è il rischio di un nuovo calo verso i livelli di $9.000 e $8.900 a breve termine.

Al contrario, il prezzo potrebbe rompere i livelli di resistenza di 9.350 e 9.380 dollari. Una chiusura di successo e un seguito oltre i 9.350 dollari potrebbe forse aprire le porte per un maggiore movimento verso l’alto verso i livelli di 9.500 e 9.580 dollari.

Guardando il grafico, il prezzo bitcoin è ora scambiato in una zona rialzista sopra i 9.150 dollari e la media mobile semplice 55 (4 ore). Tuttavia, deve stabilirsi al di sopra del livello di resistenza di $9.350 per iniziare un movimento sostenuto verso l’alto.

Indicatori tecnici

4 ore MACD – Il MACD sta attualmente perdendo slancio nella zona rialzista.

4 ore RSI (Relative Strength Index) – L’RSI è attualmente ben al di sopra del livello 50.

Livelli di supporto chiave – $9.200 e $9.145.

Livelli di resistenza chiave – $9.350, $9.380 e $9.580.

Libanons Fiat-valuta, Lira, slipper 50% av dens verdi på 10 dager på grunn av hyperinflasjon

Det er en vanlig forekomst at land som er verst rammet av hyperinflasjon eller lignende økonomisk krise, vender seg mot cryptocurrencies.

Libanons finanskrise blir bare utdypet med hver dag som går, ettersom landet er oppslukt av hyperinflasjon

En uoffisiell rapport antydet at verdien av den nasjonale fiat Lira har falt med 50% i løpet av to uker. Devalueringen av Lira har gjort at det tilsvarer 2 satoshier for tiden, og fremhever det økende problemet med verdens finanspolitikk.

Saifedean Ammous , forfatteren av Bitcoin Trader tok twitter for å peke på hva feil og sentralisert pengepolitikk kan gjøre. Han fremhevet at for bare ti år siden ble den ene Lira verdsatt til 0,67 bitcoins, mens den i dag bare er to satoshier.

Mens Lira versus den amerikanske dollaren har hatt en tendens til $ 0,00066 siden 1997, så de siste 2 årene, med flere økonomiske feilforvaltninger, verdien av den falt med 56%. Vanlige innbyggers liv har blitt ganske plagsom ettersom inntektene deres forblir de samme mens varekostnadene er doblet.

Hyperinflasjon: Den verste effekten av en mangelfull sentralisert pengepolitikk
Libanon gjennomgår for tiden økonomisk hyperinflasjon , der den nasjonale fiat kontinuerlig mister sin verdi, og folks tillit til sentralbanken og regjeringen er på et lavt tid.

Rett før coronavirus-pandemien rammet verden i slutten av februar, så Libanon en streng voldelige protester og demonstrasjoner mot sentralbanken. Det ble også rapportert at borgere har brent ned sentralbankkomplekset.

Hyperinflasjon er sannsynligvis det siste og verste stadiet av en økonomisk systemsvikt, som igjen fører til ustabilitet og i mange tilfeller sivile opptøyer når folk går på plyndring når de ikke har råd til de grunnleggende fasilitetene.

Libanon er imidlertid ikke bare det eneste landet som sliter med dette problemet; Venezuela er et lysende eksempel på hva korrupsjon og feil pengepolitikk kan gjøre. En stat regnet blant de rikeste for et tiår siden har sett verdien av sin valuta bli ubetydelig og ikke engang verdt papiret den er skrevet ut på. Tilsvarende står land som Iran, Zimbabwe og til og med noen få nordamerikanske land overfor det samme problemet.

Cryptocururrency To The Rescue

Det er en vanlig forekomst at land som er verst rammet av hyperinflasjon eller lignende økonomisk krise, vender seg mot cryptocurrencies. Folk i disse landene kan ikke direkte bruke bitcoin eller crypto for å foreta direkte kjøp. I stedet bruker de den som en brovaluta for å holde verdien av pengene intakt.

En fersk twitterundersøkelse av Libanons ungdom antydet at 57% av lokalbefolkningen foretrekker å få betalt i bitcoin. Mahmoud Dgheim, en libanesisk statsborger, sa at folk i landet hans for tiden leter etter en måte å unnslippe stramme restriksjoner og overføringer av kontanter og lete etter et verktøy for å gi dem økonomisk frihet. Bitcoin er sannsynligvis svaret på problemene deres.

Ikke bare Libanon, den venezuelanske regjeringen har begynt å godta bitcoin for sine tjenester etter et mislykket forsøk på nasjonal digital valuta i form av Petro.

Huobi, Binance & Bitmex führen die Rangliste

Huobi, Binance & Bitmex führen die Rangliste der BTC-Derivatemärkte auf CMC an

Coinmarketcap hat sein Versprechen eingelöst, die Bitcoin-Derivatemärkte auf einer separaten Seite einzustufen.
Huobi, Binance und Bitmex befinden sich jeweils auf den ersten 3 Positionen.
ByBit und OKEx belegen die Plätze vier und fünf. Das Volumen der Derivatemärkte bei Bitcoin Code deutet darauf hin, dass der fremdfinanzierte Handel immer beliebter wird. Bitcoin-Derivatehändler könnten mehr riskieren, als sie sich leisten können.

Ein kurzer Blick auf Coinmarketcap.com zeigt, dass die Website Coinmarketcap.com eine Metamorphose durchlaufen hat, was die Daten betrifft, die sie den Kryptohändlern und Investoren zur Verfügung stellt. Wenn Sie auf das Dropdown-Menü links auf der Seite klicken, erscheint eine Liste mit neuen Kategorien von Ranglisten. Der Screenshot unten veranschaulicht die neuen Auswahlmöglichkeiten auf Coinmarketcap besser.

Huobi, Binance und Bitmex sind die Top 3 auf den Märkten für Bitcoin-Derivate

Ein Klick auf die Kategorie Derivate zeigt, dass Coinmarketcap sein Versprechen, die BTC Perpetual Swaps-Märkte von den Spotmärkten zu trennen, eingelöst hat. Bereits Anfang Juni, als die Veränderungen noch im Gange waren, wurden die beliebten Derivateplattformen von Bitmex, Bybit und Deribit auf den Rängen 175, 177 und 179 eingestuft. Diese Platzierungen verwirrten die Händler, bevor Coinmarketcap enthüllte, dass sie die Derivatemärkte von den Kassamärkten trennten.

Leveraged Trading von Bitcoin ist populär geworden

Eine schnelle Addition des 24-Stunden-Handelsvolumens der Top 5 Bitcoin-Derivatemärkte zeigt, dass am letzten Tag Bitcoin-Kontrakte mit unbefristeter Laufzeit im Wert von 5,5 Milliarden Dollar gehandelt wurden. Auf der anderen Seite wird das 24-Stunden-Volumen des Bitcoin-Spotmarktes auf 15,959 Mrd. $ geschätzt. Dies bedeutet, dass das Volumen der Bitcoin-Derivatemärkte langsam zu dem der Spotmärkte aufholt, was auf eine zunehmende Anzahl von Händlern hindeutet, die ewige Bitcoin-Kontrakte bevorzugen.
Anzeige

Bitcoin-Derivatehändler könnten mehr riskieren, als sie sich leisten können, zu verlieren

Die letztere Theorie stimmt mit einer früheren Beobachtung niedriger Devisenreserven von Bitcoin überein, die darauf hindeutete, dass Händler es vorziehen, gehebelten Handel durch die Verwendung niedrigerer BTC-Guthaben zu nutzen. Beweise für diesen Trend bei Bitcoin Code wurden in einem Tweet des Teams von Glassnode vom 24. Juni hervorgehoben, das zu dem Schluss kam, dass die Bitcoin-Börsenbilanzen mit 2,624 Millionen BTC auf einem Jahrestief lagen.

La víctima de la estafa de Bitcoin devuelve las donaciones y deja Twitter

La víctima de la estafa de Bitcoin, Eric Savics, ha devuelto todas las donaciones que recibió de sus simpatizantes y dejó Twitter.

El empresario canadiense y presentador de podcast Eric Savics había ganado y ahorrado alrededor de 13 BTC para comprar el apartamento de sus sueños. Sin embargo, las cosas no siempre proceden como queremos. Savics intentó instalar una extensión de Google Chrome, que resultó ser falsa, y los estafadores robaron los 13 BTC propiedad de Savics.
La víctima de la estafa de Crypto Trader deja Twitter

Hace unos días, Eric Savics reveló que había perdido 13 BTC por estafadores a través de una extensión falsa de Google Chrome. Savics lo llevó a Twitter para revelar que había sido víctima de una estafa de phishing mientras intentaba instalar una cartera de hardware para mayor seguridad.
RelatedPosts

La presunta estafa de salida de la Bitisis fracasa al intervenir la policía china

El fundador de Centra Tech aterriza en la cárcel por una estafa criptográfica de 25 millones de dólares
Estafa de phishing XRP prometiendo un falso regalo de Ripple detectado
Craig Wright contra Tether y Kraken en la última demanda

Savics reveló que había estado acumulando BTC para comprar su primer apartamento. Savics pidió a los estafadores que le devolvieran parte de su BTC.

Los hackers no le enviaron nada a Savics, pero muchos simpatizantes en el Twitter criptográfico hicieron donaciones a la dirección que Savics había mencionado para los estafadores.
Savics devolvió todas las donaciones

Eric Savics devolvió todas las donaciones hechas a su cuenta y parece haber dejado Twitter.

El director general de Blockstream, Adam Back, confirmó que había devuelto todas las donaciones sin ninguna discusión. Back también reveló que había estado hablando de irse hace unos días. Back declaró que el „estrés de perder monedas, y luego ser atacado en privado (y un poco en público)“, podría haber sido demasiado para él.

Las estafas criptográficas están plagando Internet, por lo que es importante comprobar antes de descargar cualquier aplicación, especialmente si está relacionada con sus finanzas.

Winklevoss Zwillinge verprügeln Goldman Sachs Krypto-Bericht

Winklevoss Zwillinge verprügeln Goldman Sachs Krypto-Bericht

Ein kürzlich veröffentlichter Krypto-Report von Goldman Sachs hat im Krypto-Raum große Aufmerksamkeit erregt, und nein, nicht im positiven Sinne, und die Winklevoss Zwillinge stehen ganz oben auf der Liste der Basher.

 ganze Episode bei Bitcoin Trader

Der Bericht nannte fünf Hauptgründe, warum die Kryptowährung nicht als ein Vermögenswert und eine angemessene Investition eingestuft werden kann. Diese ganze Episode bei Bitcoin Trader hat dazu geführt, dass sich neue Feinde für Goldman Sachs in der Kryptoindustrie gebildet haben.

Krypto-Bericht von Goldman Sachs von der Gemeinschaft zerschlagen

Im Krypto-Bericht von Goldman Sachs heißt es, dass Sicherheit, die davon abhängt, ob jemand anderes daran interessiert ist, einen höheren Preis dafür zu zahlen, nicht als geeignete Investition für seine Kunden angesehen wird.

Die Bitcoin-Gemeinschaft reagiert, als Goldman Sachs ihre Erwartungen enttäuscht

Darüber hinaus wies die Bank auch auf die Beliebtheit von Kryptowährungen bei den Hedge-Fonds hin und behauptete, dass Hedge-Fonds den Handel mit Kryptowährungen aufgrund ihrer hohen Volatilität zwar attraktiv finden könnten, diese Verlockung aber nicht als verlässliche Investitionsgrundlage gilt.

Der Bericht und die darin enthaltenen Behauptungen lösten den Zorn der Kryptowährungs-Enthusiasten aus. Viele von ihnen antworteten auf Twitter. Tyler war derjenige, der auf den Bericht antwortete, indem er ihn auf Twitter beschimpfte, während Cameron die Aussagen einfach durch eine erneute Twitter-Nachricht bestätigte.

Goldman verglich darüber hinaus die Popularität der Kryptowährung im Jahr 2017 mit der holländischen Tulpenmanie, die bereits im 17. Jahrhundert auftrat und bei weitem der populärste Fall der Spekulationsblase ist.

Goldman Sachs Krypto-Bericht – Cmeron Winklevoss

Der Gründer von Quantum Economics, Mati Greenspan, erklärte in einer Notiz, dass Goldman Sachs die Krypto-Gemeinschaft enttäuscht habe, die von der Bank erwartete, dass sie die gute Nachricht eines Aufwärtstrends beim weltweit führenden digitalen Vermögenswert veröffentlichen würde. Darüber hinaus stellte er fest, dass Goldman vielleicht versucht, Bitcoin in den Mund zu nehmen, um mehr für sie zu einem niedrigeren Zinssatz zu kaufen.

Was wäre, wenn Jeff Bezos von Amazon alle BTC gekauft hätte? Tone Vays wiegt schwer

Der Krypto-Händler und YouTuber, Tone Vays, erklärt, was passieren könnte, wenn der CEO von Amazon, Jeff Bezos, versuchen würde, alle im Umlauf befindlichen Bitcoin zu kaufen.

Der Krypto-Händler und YouTuber, Tone Vays, erklärte, dass Amazons 140 Milliarden Dollar schwerer CEO nicht jede im Umlauf befindliche Bitcoin (BTC) kaufen könne.

Was würde passieren, wenn Bezos es versuchte? „Er würde den Preis von Bitcoin so weit in die Höhe treiben, dass er es sich nicht mehr leisten kann“, sagte Vays in einer Mitteilung an Cointelegraph am 23. April.

Warum konnte Bezos nicht die gesamte BTC auf dem Markt kaufen?

Am Tag von Vays‘ Kommentaren gab das gesamte spekulative Kapital, das innerhalb von The News Spy gehalten wurde, dem Vermögenswert eine Marktkapitalisierung von fast 137 Milliarden Dollar, wobei jede Münze einen Preis von etwa 7.500 Dollar hatte, wie die Daten von CoinMarketCap zeigten.

Widerstandswerte bei Bitcoin EvolutionIn den letzten 11 Jahren sind etwa 18.343.537 BTC auf dem Markt zirkuliert. Eine Reihe dieser Münzen befindet sich jedoch in verschiedenen Brieftaschen und Plattformen, wobei eine längerfristige Aufbewahrung im Auge behalten wird. Einige Early Adopters haben sogar unbekannte Mengen an wahrscheinlich nicht wiedergewinnbaren BTC verloren.

Im Wesentlichen ist nur ein gewisser Anteil der BTC an Börsen und Märkten liquide oder sofort handelbar. „Bitcoin ist ein sehr illiquider Vermögenswert“, sagte Vays. Wenn Bezos versuchen würde, alle verfügbaren BTC zu kaufen, würde jeder, nachdem er die Nachricht gehört hätte, mit dem Aufkauf von Bitcoin beginnen, was den Preis des Vermögenswertes noch weiter in die Höhe treiben würde, erklärte Vays.

Die Menschen könnten sogar in Panik geraten?

Vays fuhr mit seiner Erklärung fort und sagte, die Situation könnte auch Angst auf dem Markt hervorrufen. „Wenn er den Kauf eines bedeutenden Stücks Bitcoin erreicht hat, um mit Satoshi zu rivalisieren, oder sogar sagen wir 25% aller Bitcoin, könnte er dann eine gewisse Panik auf dem Markt auslösen, da die Leute denken, dass er jeden Moment abstoßen und den Preis zum Einsturz bringen könnte“, erklärte Vays.

Vays verwies auf eine ähnliche Situation, die vor etwa 40 Jahren beobachtet wurde. Zwischen 1979 und 1980 versuchten die Gebrüder Hunt, W. Herbert und Nelson Bunker, das gesamte Silber auf dem Markt zu kaufen, was auch als „Cornering the market“ bezeichnet wurde, wie ein Artikel von Business Insider ausführlich beschreibt.

Ähnlich wie Vays glaubt, was mit BTC passieren würde, führte der Massenkauf der Brüder Hunt dazu, dass der Marktwert von Silber von 6 auf 50 Dollar pro Unze stieg, so Business Insider.

„Die Regierung schaltete sich ein, um das Unternehmen zu schließen“, sagte Vays über die Kapriolen beim Silberkauf der Hunt-Brüder. „Ich kann mir auch vorstellen, dass die Regierung einschritt, wenn ein Amerikaner versuchte, den Markt in die Enge zu treiben“, sagte Vays über Bitcoin und verwies auf die weit verbreitete Verbreitung des Vermögenswertes.

Philip Salter, Leiter der Bergbaubetriebe von Genesis Mining, äußerte sich am 22. April ebenfalls zu diesem hypothetischen Szenario.

Ripple Bullen zielen auf ein neues Monatshoch von über 0,20 Dollar

Ripple (XRP) Bullen zielen auf ein neues Monatshoch von über 0,20 Dollar: Das ist der Grund

Ripple folgt einem schönen Aufwärtstrend und handelt über der Unterstützung von 0,1750 Dollar gegenüber dem US-Dollar. Der XRP-Preis wird sich wahrscheinlich deutlich erholen, wenn er den Widerstand von $0,1870 überwindet.

  • Der Ripple-Preis gewinnt langsam an zinsbullischem Momentum über dem Niveau von 0,1800 Dollar gegenüber dem US-Dollar.
  • Der Preis steht vor einer starken Barriere nahe den Niveaus von 0,1870 und 0,1880 Dollar.
    Auf der 4-Stunden-Chart der XRP/USD-Paarung (Datenquelle von Kraken) bildet sich eine große zinsbullische Trendlinie mit Unterstützung nahe der 0,1770 $-Marke.
  • Die Bullen werden wahrscheinlich einen Test bei $0,2000 oder $0,2020 anstreben, solange der Kurs über 0,1700 liegt.

Welligkeit des Preises bildet Aufwärtstrend

Nach der Bildung einer Unterstützungsbasis über 0,1620 Dollar begann ein langsamer und stetiger Anstieg. Der XRP-Preis durchbrach die Widerstandswerte bei Bitcoin Evolution von $0,1700 und $0,1720 und bewegte sich in eine positive Zone.

Widerstandswerte bei Bitcoin Evolution

Der Preis kletterte sogar über den Widerstand von 0,1800 $ und pendelte sich schön über den 100 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden) ein. Die Bullen standen jedoch vor einer starken Barriere nahe den Niveaus von $0,1870 und $0,1880.

In den letzten 10 Tagen gab es zwei Versuche, die 0,1870-Dollar-Marke zu überwinden, aber die Haussiers konnten nicht an Dynamik gewinnen. Das jüngste Hoch wurde nahe der 0,1869 $-Marke gebildet, bevor die Welle nach unten korrigiert wurde.

Es durchbrach die Marke von $0,1820 sowie das 23,6% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom $0,1675-Tief auf das $0,1869-Hoch. Auf der unteren Seite bieten die Niveaus von $0,1780 und $0,1770 derzeit Unterstützung.

Das 50% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom $0,1675-Tiefststand auf den $0,1869-Hochstand dient ebenfalls als Unterstützung. Noch wichtiger ist, dass sich auf der 4-Stunden-Chart des XRP/USD-Paares eine große zinsbullische Trendlinie mit Unterstützung bei $0,1770 bildet.

Welligkeitspreis

Auf der Oberseite muss die Preiswelle die Widerstandswerte von $0,1870 und $0,1880 übertreffen, um einen starken Anstieg zu starten. Der nächste große Widerstand liegt nahe der 0,2000er Marke, über der der Preis in naher Zukunft sogar die 0,2020er Marke übersteigen könnte.

Chancen für eine Umkehrung?

Auf der Abwärtsseite gibt es eine große Unterstützung, die sich in der Nähe von $0,1770 und der Trendlinie bildet. Wenn die Welle die Trendlinie durchbricht, könnte sie ihren Rückgang in Richtung der Unterstützung von 0,1720 $ ausweiten.

Die Hauptunterstützung liegt nahe dem Wert von $0,1700 und dem 100 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden), unterhalb dessen die Haussiers wahrscheinlich die Kontrolle verlieren werden und es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass eine Trendwende zum Abwärtstrend stattfindet.

Technische Indikatoren

  • 4-Stunden-MACD – Der MACD für XRP/USD gewinnt in der Aufwärtszone langsam an Dynamik.
  • 4-Stunden-RSI (Relativer Stärke-Index) – Der RSI für XRP/USD steigt derzeit in Richtung der 60er Marke.
  • Die wichtigsten Unterstützungsniveaus – $0,1770, $0,1720 und $0,1650.
  • Hauptwiderstandsebenen – $0,1870, $0,1880 und $0,2000.

Die Lobbying-Ausgaben in Polen der Ripple Labs

Bericht: Die Lobbying-Ausgaben der Ripple Labs beliefen sich 2019 auf 170.000 Dollar, ein Rückgang um 62%.

Genau wie viele große Unternehmen auf der ganzen Welt ist Ripple Labs in Polen angeblich daran beteiligt, die Gesetzgebung in den Vereinigten Staaten entweder auf Bundes-, Kommunal- oder Landesebene zu beeinflussen. Im Jahr 2019 betrug die Gesamtsumme der Lobbying-Kosten bei Bitcoin Era von Ripple Lab 170.000 Dollar, wie ein Bericht bestätigt hat. Das ist weitaus weniger als das, was das Unternehmen im Silicon Valley im Jahr 2018 für Lobbying ausgegeben hat.

Bitcoin Era in Polen steigt

Laut opensecrets.org, einer gemeinnützigen Forschungsgruppe mit Sitz in Washington D.C., hat Ripple Labs insgesamt 17.000 $ für Lobbying ausgegeben, vertreten durch 6 Lobbyisten in diesem Jahr.

Von den 6 Lobbyisten war keiner ein ehemaliges Mitglied des Kongresses, 4 waren Revolver, die 66,67% ausmachten, während die restlichen zwei Ripple-Beamte, Ryan Zagone und Ron Hammond, waren.

Das Forschungsunternehmen, das behauptet, bei der Verfolgung der Rekordgelder und der Lobbyarbeit zu Wahlen und öffentlicher Politik unparteiisch zu sein, bestätigte, dass die von Ripple im letzten Jahr lobbyistisch betriebene Agentur das Exekutivbüro des Präsidenten ist, während die von der Lobby betriebenen Themen zwei finanzbezogene Angelegenheiten, eine Bank- und eine Wissenschafts- und Technologieangelegenheit umfassen.

Die Spitzenorganisationen

Dann lobbyierte Ripple zusammen mit einigen anderen 8 Spitzenorganisationen für den Token Taxonomy Act von 2019, der die Gesetzesentwurfsnummer H.R.2144 hat.

Andere Unternehmen, die sich für den Token Taxonomy Act 2019 eingesetzt haben, sind unter anderem die Blockchain ASSN, die US-Handelskammer, IBM Corp und MasterCard Inc.

Wie auf der Website von CRP bekannt gegeben wurde, gab Ripple Labs im ersten Quartal 2019 100.000 $ Lobbying-Ausgaben aus, im zweiten Quartal 20.000 $, im dritten Quartal 50.000 $ und im vierten Quartal keine.

Im Vergleich zu 2018 gab die Überweisungsfirma 280.000 Dollar weniger für Lobbying-Ausgaben laut Bitcoin Era aus und verzeichnete damit eine Reduzierung um 62%. Im Jahr 2018 gab Ripple Labs 450.000 $ für die Petitionsausgaben aus.

Opensecrets.org ist die offizielle Website des Center for Responsive Politics (CRP). Es wurde im Jahr 1983 von den ehemaligen US-Senatoren Frank Church (D-Idaho) und Hugh Scott aus Pennsylvania gegründet. Das CRP hilft auch bei der Kritik an dem, was als „dunkles Geld“ bekannt ist.

In der Zwischenzeit, im Jahr 2018, wurde Ripple laut Bloomberg beschuldigt, sich in die Coinbase Krypto-Börse einzukaufen, indem er dem Unternehmen eine riesige Summe anbot, bevor XRP später im Jahr 2019 an der Börse notiert wurde. Es gibt jedoch keine greifbaren Beweise, um die Behauptung zu untermauern.